Unsere Sendefrequenzen: UKW 100.1, 89.2│Kabel 105.85 MHz

Gästebuch Mail ans Radio!

20. November

Der eingebildete Kranke: Theaterprojekt Zukunft bei Mein Verein

"Man braucht beim Sprechen nur Robe und Barett zu tragen, dann wird aus jedem Unsinn Weisheit und aus jeder Dummheit Vernunft"

Das stammt aus Molières Stück "Der eingebildete Kranke", das das Theaterprojekt Zukunft aus Horb bald aufführen wird. Mitglieder der Theatergruppe sind zu Gast bei "Mein Verein im Radio" und berichten von den Proben und was die Zuschauer bei der Aufführung  erwartet.

 

Erstausstrahlung: Freitag, 4. März, 17-18 Uhr

Wiederholungen: Samstag, 8 und 12 Uhr sowie Freitag, 11. März + Sa, 12. März.

Die Sendung ist auch in unserer Mediathek nachzuhören, 7 Tage lang ab Erstausstrahlung


Die Prosakomödie „Der eingebildete Kranke“ handelt von einem klassischen Thema, das Moliere aus eigener leidvoller Erfahrung kannte: die naive Medizingläubigkeit reicher Kranker und vor allem die Unfähigkeit arroganter, geldgieriger und selbstherrlicher Ärzte und Apotheker.

„Der eingebildete Kranke“ sollte in bitterer Ironie sein letztes Stück bleiben und die Hauptrolle des eingebildete Kranke seine letzte Rolle. Bei der 4. Aufführung am 17.02.1673 erlitt Moliere einen Schwächeanfall und verstarb wenig später im Alter von 51 Jahren.

Die Theatergruppe des Projekts Zukunft spielt das Stück am 18. und 19. März in einer sehr freien Bearbeitung.

Unter der kreativen und professionellen Leitung der Regisseurin Pina Bucci wurden Szenen entwickelt, in denen die Schauspielerinnen und Schauspieler in eindrucksvoller und rasanter Weise dieses zeitlose, klassische Thema mit Witz und Humor auf die Bühne bringen.

Weitere Informationen zur Aufführung gibt es hier, auf der Homepage vom Projekt Zukunft.

 

"Wenn man die Natur gewähren läßt, wird sie von selbst mit allen Störungen fertig."

Von: Sylvia
Datum: 25.02.2016 16:57

In Verbindung stehende News: