Cookie Hinweis anzeigen

Unsere Sendefrequenzen: UKW 100.1, 89.2│Kabel 105.85 MHz

Gästebuch Mail ans Radio! Mediathek Zum Webradio Zum Webradio für iOS

27. März

 
00:00
01:00
02:00
03:00
04:00
05:00
06:00
07:00
08:00
09:00
10:00
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00

Freies Radio - was ist das eigentlich?

Bei Freies Radio Freudenstadt wird das Radioprogramm schon seit 1995 von engagierten Bürgerinnen und Bürgern gemacht: Über 30 ehrenamtliche SendungsmacherInnen, von Jugendlichen bis SeniorInnen, bieten derzeit ein Radioprogramm, das abwechslungsreicher nicht sein kann. Es gibt keine Werbung, das Radio lebt vom Mitmachen.

Als lizenziertes nichtkommerzielles Lokalradio legen wir besonderen Wert auf Informationen aus der Region: Wir berichten auch über Menschen und deren Anliegen, die es nicht bis in die "ganz großen" überregionalen Medien schaffen. Viele Musik- und Kunstveranstaltungen in unserer Region können nur mit Hilfe von ehrenamtlichem Engagement gestemmt werden, z.B. Musikfestivals oder die lokalen Kinos. Dies unterstützen wir durch unsere Berichterstattung und Veranstaltungshinweise. Organisationen, Vereinen aber auch Einzelpersonen wird im Rahmen der werktäglichen „Vesperwelle“ oder bei „Mein Verein im Radio“ ein attraktiver Kreativraum geboten.

Haben Sie ein interessantes Thema oder wollen Sie Ihren Verein und seine Aktivitäten im Radio vorstellen? Rufen Sie uns an! Telefon 07441/88221. Oder schreiben Sie eine E-Mail an: info(at)radio-fds.de.

Unser Musikmix ist so unterschiedlich wie unsere Sendungsmachenden -  von Classic Rock bis Heavy Metal, Pop, Reggae und Elektro, von Volksmusik bis Jazz, Punk, Schlager und HipHop ist alles dabei! Die Musik selbst ist Gegenstand der Sendungen und nicht bloßes Füllmaterial: Sie wird nicht nur abgespielt, sondern auch besprochen. Interviews mit Live-Gästen und telefonische Interviews mit lokalen, nationalen und internationalen Gästen runden das Musikprogramm ab.
 
In unseren Kinder- und Jugendredaktionsgruppen treffen sich Nachwuchs-Radiomacher im Alter von 9 bis 16 Jahren regelmäßig, um unter Anleitung von erfahrenen Moderatoren ihre eigenen Ideen umzusetzen und Sendungen zu produzieren. Für unsere Gruppen kooperieren wir auch u.a. mit der Lebenshilfe Freudenstadt und der Dreifürstensteinschule für Körperbehinderte Dornstetten. In den Sommerferien beteiligt sich Freies Radio Freudenstadt außerdem jedes Jahr mit mehrtägigen Veranstaltungen an den Kinderferienprogrammen von Freudenstadt und Horb.


Getragen wird der Sender vom gemeinnützigen Förderkreis Radio Freudenstadt e.V. Freies Radio Freudenstadt finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden sowie zu einem Teil aus Mitteln des Rundfunkgebührenbeitrags. Zu empfangen ist Freies Radio Freudenstadt auf UKW 100,1 in Freudenstadt und 89,2 in Horb, außerdem über Kabel auf 105,85 MHz Kabel sowie über Livestream auf www.radio-fds.de.

Jede/r kann sich, nach einer gewissen Einarbeitung, aktiv am Radioprogramm beteiligen: Diese Idee ist im Landesmediengesetz verankert, das Freie Radios als eine Art Bürgerradio vorsieht und als Ergänzung zu den öffentlich-rechtlichen und kommerziellen Rundfunksendern versteht. Die Freien Radios bilden damit eine Art dritte Säule in der Medien-Landschaft. Sie bieten einen offenen Zugang zum Medium Rundfunk für jeden. Weder privatkommerzielle noch öffentlich-rechtliche Träger haben im nichtkommerziellen Radio das Sagen, vielmehr bekommen Gruppen und Einzelpersonen Zugang zum Medium Rundfunk.

Freies Radio Freudenstadt sucht laufend neue Sendungsmachende und freut sich stets über Neuzugänge – auch weitere Mitglieder in unserem Förderkreis sind stets willkommen! Wir brauchen aber natürlich auch aktive Zuhörerinnen und Zuhörer und freuen uns über Rückmeldungen und Anregungen zum Programm.

Engagierte Einzelpersonen können ihre Projekte z.B. in bereits bestehenden Sendungen vorstellen, wie z.B. dem Lokalmagazin „Vesperwelle“, oder den offenen Sendeplatz „Lautsprecher – jetzt schwätz‘ i im Radio“ nutzen. Außerdem bietet der Sender Praktika zur Berufsorientierung an.

Haben Sie Lust, selbst Radio zu machen? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Der Sender lebt vom Mitmachen! Es gibt mehrmals im Jahr Schnuppertermine und Einsteigerkurse, sowie direkte Unterstützung von aktiven SendungsmacherInnen, die den Einstieg ins Radiomachen erleichtern. Jedes Jahr im Herbst feiern wir außerdem unseren Radiogeburtstag. Schauen Sie vorbei, informieren Sie sich – wir freuen uns auf Sie!
Telefon 07441/88221 von 13.00 Uhr – 18.00 Uhr.
E-Mail info(at)radio-fds.de

Freies Radio Freudenstadt. Mit uns können Sie Radio machen.